• Angebot!

    Die TRONE/TGR1

    729.00  499.95 
    Die Unterschiede, die Ladefunktion und der Frontshroud. Das Laden erfolgt bei der TGRONE im Gegensatz zur TGR2 über einen seitlich angebrachten Spannhebel. Fast dieselbe Technik, wie man sie von einem MP5-Maschinengewehr kennt. Der Body der TGR1 ist nahtlos mit dem geschlossenen Front Shroud verbunden, wodurch weniger Schmutz eindringen kann. Nahe dem Front Shroud sind Weaverschienen angebracht, über die für Szenario oder Woodland übliche Zubehörteile, wie Visiereinrichtung oder Griffe montiert werden können. Dank der Montagemöglichkeit verschiedene Zubehörteile kann der Spi9eler die Optik der TGRONE nach seinen Bedürfnissen individualisieren. Das Air Stock System gehört zur serienmäßigen Ausstattung der TGR1. Daneben sorgt die in der SCHulterstütze integrierte Luftversorgung für entsprechenden Bewegungsfreiheit beim Spiel. Dank der ausgefeilten Technik und der einfach nutzerfreundlichen Bedienung, die sich von der Handhabung kaum von einer echten Waffe unterscheidet, machen die TGRONE zur idealen Trainingswaffe für Militärs. Von Vorteil beim Paintballspielen ist natürlich, dass mit der Honorcore TGRONE First-Strike-Munition genauso gespielt werden, wie ganz normale Kaliber 68 Paintballs. Ein TGR1/TGRONE Bundle kannst du hier kaufen
  • Angebot!

    Maxtact TGR X2

    599.00  499.95